01.31.2019

Es war eine Woche der Wahrheit für den Aktienmarkt. Zunächst erreichte die US-Berichtssaison ihren ersten Höhepunkt. Schwergewichte wie Facebook, Apple, Amazon oder etwa McDonald´s berichteten aus dem abgelaufenen Quartal. Gleichzeitig tagte der Offenmarktausschuss der US-Notenbank Fed. Und die Nachrichten waren wirklich gut, sodass sich vor allem der S&P 500 und der EuroStoxx 50 nochmals spürbar voranschoben. Damit steht erst einmal fest: Die Januar-Erholung ist kein Strohfeuer, sondern stellt sehr wahrscheinlich die Basis für ein starkes Börsenjahr 2019 dar.

Chartkommentar: Der DAX verbesserte sich in dieser Woche nur unwesentlich (+0,9 %). Gleichwohl hat er seinen kurzfristigen Abwärtstrend (blau) klar nach oben durchbrochen. Nun nimmt der deutsche Leitindex den seit September wirksamen Abwärtstrend (rot) ins Visier. Noch im Februar kann auch diese Marke genommen werden.

Was sind die wichtigen Botschaften dieser Woche? Die US-Notenbank hat durchblicken lassen, dass Sie im laufenden Ja...

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square